Luftbild unserer Anlage in Karlshuld

Herzlich Willkommen bei der Blindenführhundschule Seitle!

Ein gutes Team!

Seit über 35 Jahren beschäftigen wir uns mit der Zucht, Aufzucht, Ausbildung und Erziehung von Hunden! Seit 1990 auch noch speziell mit der Ausbildung von Blindenführhunden. Bis heute wurden 432 ausgebildete Blindenführhunde an sehbehinderte und blinde Menschen erfolgreich übergeben.

In einer Zeit, in der das Individuum im Zentrum jeder Lebensphilosophie steht, wollen wir mit unserer Arbeit den blinden und sehbehinderten Menschen ein Stück Mobilität vermitteln und ihnen die Möglichkeit geben, sich selbst zu verwirklichen. Der Blindenführhund, schon nach kurzer Zeit nicht nur Hilfsmittel, sondern auch Freund, erlaubt den Führhundhaltern weitgehend selbständig am öffentlichen Leben teilzunehmen. Kulturelle Veranstaltungen, Einkäufe, Restaurantbesuche und Reisen können ohne fremde Hilfe durchgeführt werden. Das Selbstwertgefühl steigt und damit auch die Lebensfreude.

Unsere Aufgabe besteht darin diese Menschen auf diesem Weg verantwortlich zu begleiten.

v. links: Teresa Seitle, Anne-Caterine mit

v. links: Teresa Seitle und Anne-Catherine mit ihrem Führhund „Evan“
Maria Seitle und Anja mit ihrem 3. Führhund „Zack“ aus unserer Schule
Rene mit seinem 3. Führhund „Zant“ aus unserer Schule u. Florian Seitle
Foto: Wolfgang Seitle

Deutsche Blindenführhundhilfe e.V. (DBFHH)

Wir sind Mitglied im Verein

Deutsche Blindenführhundhilfe e. V.
Wir sind Mitglied im Verein „Deutsche Blindenführhundhilfe e.V.“ Er setzt sich ein für Qualität in der Zucht, Aufzucht, Auswahl und Ausbildung von Blindenführhunden.
Zur Website …
International Guide Dog Federation

Wir sind Mitglied im Verein

International Guide Dog Federation
Der Verein IGDF besteht aus über 80 Mitgliedsorganisationen. Ziel ist die Unterstützung von blinden oder sehbehinderten Menschen auf der ganzen Welt durch Ausbildung und Bereitstellung von Blindenführhunden.
Zur Website (Englisch) …

Die Ausbildung unserer Hunde entspricht den „Qualitätskriterien für Blindenführhunde“, veröffentlicht im Bundesanzeiger Nr. 117/1993 am 29.6.1993, in Verbindung mit den „Richtlinien für die Auswahl und Ausbildung von Führhunden …“ des DBV (heute DBSV) vom Dezember 1989.

Erfahrungsberichte der blinden Menschen, für die wir Führhunde ausgebildet haben.

August 2019

San Rafael Besuch von Teresa

Teresa Seitle (Maria u. Wolfgang Seitle´s Tochter) berichtet über ihren Besuch in der Blindenführhundeschule „Guide Dogs for the Blind„ in San Rafael (Kalifornien) Anfang Mai 2019 besuchte ich während meines Auslandssemesters mit anschließendem Auslandspraktikum an [...]

Juli 2019

Sabine mit Blindenführhündin „Mani“

Hessen, 14. Juli 2019 Sabine mit Blindenführhündin „Mani“ Hallo Familie Seitle, heute möchte ich auch mal meine Erfahrungen mit euch und meiner Blindenführhündin Mani schreiben 😊 Ich hatte eigentlich schon eine Zusage von einer anderen [...]

Januar 2019

Mandy und „Maya“ aus Augsburg

Lieber Wolfgang und ein Hallo an die Blindenführhundeschule Seitle! Nun habe ich meine Blindenführhündin Maya schon zwei Jahre und ich möchte euch mal ein kleines Feedback über die vergangene Zeit geben. Die Entscheidung für eine [...]