wpseitle

About wpseitle

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
So far wpseitle has created 63 blog entries.

Bernd und Christine mit „Dina“ aus Sattelpeilnstein

By |Juli 3rd, 2019|Familienhund|

Sehr geehrte Familie Seitle, es ist uns ein Bedürfnis, wieder mal was von uns hören zu lassen. Am 04. März 2005 haben wir unser schwarzes Labrador-Welpchen „Dina“ bei Ihnen abgeholt, das am 20. November 2004 geboren wurde. Es erfreut uns jeden Tag, dass Dina bei uns ist. Sie bereichert unser Leben ungemein. Wir sind zwischenseitlich [...]

Elfi B. aus Vaterstetten

By |Februar 11th, 2019|Familienhund|

   

Ulli, Mac und „Poldi“

By |Februar 11th, 2019|Familienhund|

Liebe Familie Seitle, im Februar 2003 kam unser blonder Labrador Poldi im Alter von zwei Monaten zu uns. Er wurde im Dezember 2018 stolze 16 Jahre alt. Trotz seinem hohen Alters ist er immer noch gut drauf. Er geht noch ein paar Meter spazieren und freut sich seines Lebens. Vielen Dank für diesen einzigartigen Hund. [...]

Eva und „Lenny“

By |Januar 30th, 2019|Familienhund|

Liebe Familie Seitle, am 02.04.2005 kam unser 5. Familienmitglied, unser brauner Labradorrüde Lenny zu uns. Nun wird er am 01.02.2019 14 Jahre alt. Es vergeht kein Tag an dem er uns nicht zum Lachen bringt und uns glücklich macht. In jungen Jahren war er ein Schelm. Lief wie wild mit seinen Hundefreunden über Felder und [...]

Mandy und „Maya“ aus Augsburg

By |Januar 16th, 2019|Blindenführhund, Erfahrungsbericht|

Lieber Wolfgang und ein Hallo an die Blindenführhundeschule Seitle! Nun habe ich meine Blindenführhündin Maya schon zwei Jahre und ich möchte euch mal ein kleines Feedback über die vergangene Zeit geben. Die Entscheidung für eine Blindenführhund habe ich mir nicht einfach gemacht, da ich mir keine Vorstellung machen konnte, wie sich das Leben mit einem [...]

Wolfgang, Barbara, Tamara, Lucas und „Fenja“

By |Juni 11th, 2018|Familienhund|

Liebe Familie Seitle, seit Anfang August letzten Jahres ist Labradoodlemädchen Fenja nun Familienmitglied bei uns hier in Vorderhindelang, und seitdem hat sich vieles verändert. Wir können uns ein Leben ohne unseren Hund gar nicht mehr vorstellen und haben jeden Tag auf’s neue Spaß und Freude an der Arbeit und dem Spiel mit ihr. Ob auf [...]

Henry und Susann mit „Zambi“

By |Februar 28th, 2018|Blindenführhund, Erfahrungsbericht|

Hallo liebe Blindenführhundinteressierte! Wir, das sind Henry und Susann mit dem Blindenführhund Zambi, möchten einige Erfahrungen mit der Blindenführhundschule Maria Seitle weitergeben. Zuerst einmal einige Informationen zu unserer Familie: Henry leidet unter dem Usher-Syndrom, dies bedeutet er hat eine Schwerhörigkeit und einen Tunnelblick ähnlich einer RP. Seit einigen Jahren trägt er 2 Cochlea-Implantate, welche ihm [...]

„Willi“,“Simon“ und Herrchen

By |Februar 28th, 2018|Blindenführhund, Erfahrungsbericht|

Ich bin Blindenführhundhalter seit März 2007. Seit 2006 hab ich den anerkannten Blindenstatus. Als absehbar war, dass ich in EU-Rente gehe, war für mich klar, mir einen Blindenführhund anzuschaffen. Dies besprach ich ausführlich in der Familie, ob alle damit einverstanden sind. Da zu dieser Zeit meine große Tochter noch große Angst vor Tieren hatte, war [...]

Astrid mit „Lilou“ aus Hessen

By |Februar 9th, 2018|Blindenführhund, Erfahrungsbericht|

Schon länger interessierte ich mich für einen Blindenführhund und als ich dann einmal beim Einkaufen eine blinde Frau mit Führhund traf, fragte ich sie, aus welcher Schule der Hund wäre. Sie sagte, er sei von der Blindenführhundschule Seitle. Wieder zuhause angekommen schauten meine Familie und ich im Internet nach der Adresse und ich rief bei [...]

Helene mit „Kira“

By |Februar 9th, 2018|Blindenführhund, Erfahrungsbericht|

Januar 2018 Gestern war meine Gespannprüfung. Nun habe ich auch einen Hund. Meinen aller ersten Blindenführhund.. Sie heißt Kira und schon jetzt weiß ich, dass sie der süßeste und intelligenteste aller Vierbeiner ist. Noch vor drei Jahren konnte ich mir kaum vorstellen, einen Hund zu halten. Das ist ein Lebewesen, das artgerecht gehalten werden sollte: [...]

Load more Posts